Die Heilerin im Woid - Claudia Leandra

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Außerirdische

Spiritualität > Spirits
 

Außerirdische gibt es unendlich viele und wir sind es auch selbst.

Sobald eine Seele in der Schöpfungsebene erschaffen wird entscheidet sie nahezu selbst, wo sie existieren bzw. inkarnieren will. Eine Seele kann sozusagen von Zeit zu Zeit in einen neuen Mantel schlüpfen, ähnlich wie Schauspieler ihre Rolle wechseln. Schlüpft also eine Seele in einen menschlichen Körper und inkarniert somit auf der Erde, dann bezeichnen wir das Wesen als Mensch. Der Ursprung ist jedoch immer außerirdisch, da eine Seele ja nicht auf der Erde erschaffen wird, sondern Teil der galaktischen Familie ist. Jede Seele trägt zudem Licht und Liebe in sich und alle sind gleich viel wert. Jedoch verursacht der freie Wille, den die Seelen haben, dass manche von ihnen aus der Spur hopsen und seltsame Aktionen betreiben.

Die unzähligen Lebewesen, die außerhalb der Erde existieren, können uns Menschen äußerlich sehr ähnlich sein oder aber auch größer oder kleiner sein, eine andere Hautfarbe haben, andere Proportionen und Sinnesorgane besitzen, gleichzeitig weibliche und männliche Geschlechtsmerkmale haben oder ein ganz anderes Erscheinungsbild tragen. So befindet sich gerade eine Vielzahl von ihnen um die Erde herum und wartet darauf, bis wir offen für ihr Erscheinen sind, damit sie sich zeigen und auf der Erde landen können. Sie kommen in Frieden und in Liebe, um mit uns freudig zusammenzuarbeiten und uns somit zu unterstützen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü