Die Heilerin im Woid - Claudia Leandra

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zitate

Archiv

"Hinfallen ist weder gefährlich, noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides." Konrad Adenauer

"Derjenige, der nicht mutig genug ist Risiken einzugehen, wird niemals etwas im Leben erreichen." Muhammad Ali

"Unser Leben ist das, wozu unser Denken es macht." Mark Aurel

"Sind wir gut zu unserem Körper, damit die Seele gerne ihn ihm wohnt." Therese von Avila

"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge."  Wilhelm Busch

"Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung." Wilhelm Busch

"Wenn du die Liebe deines Lebens sehen willst – schau in den Spiegel." Byron Katie

"Ich will keine Veränderung mehr. Ich habe mich so an mich gewöhnt." Paulo Coelho

"Wenn du mutig genug bist, "Lebewohl" zu sagen, wird das Leben dich mit einem neuen "Hallo" belohnen. Paulo Coelho

"Was andere Menschen von dir denken ist nicht dein Problem." Paulo Coelho"

"Wenn du denkst, Abenteuer sind gefährlich, dann versuchs mal mit Routine. Die ist tödlich." Paulo Coelho

"Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt ihn zu gehen." Paulo Coelho

"Entschuldige dich nie dafür, du selbst zu sein." Paulo Coelho

"Die höchste Form von Ignoranz ist, wenn du etwas ablehnst, über das du noch gar nichts weisst." Paulo Coelho

"Nur wer Spaß an seiner Arbeit hat, kann auf Dauer Gutes leisten." Felix von Cube

"Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übertrifft, dann wird Friede in der Welt sein." Jimmi Hendrix

"Das wichtigste ist, dein Leben zu genießen – glücklich zu sein – das ist alles, was zählt." Audrey Hepburn

"If you can dream it, you can do it." Walt Disney

"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind. Wir sehen sie wie wir sind." Englisches Sprichwort

"Vorstellungvermögen ist wichtiger als Wissen." Albert Einstein

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert." Albert Einstein.

"Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu Jammern." Albert Einstein

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein

"Das Glück kommt nicht ungerufen. Man muß ihm entgegengehen." Ugo Fascolo

"Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist." Henry Ford

"Bevor Sie bei sich selbst eine schwere Depression oder eine Antriebsschwäche diagnositizieren, stellen Sie sicher, dass Sie nicht komplett von Arschlöchern umgeben sind". Sigmund Freud

"Man schafft niemals Veränderung, indem man das Bestehende bekämpft. Um etwas zu verändern baut man neue Modelle, die das Alte überflüssig machen." Buckminster Fuller

"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken". Galileo Galilei

"Es gibt Wichtigeres im Leben als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen." Mahatma Gandhi

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber  nicht für jedermanns Gier." Mahatma Gandhi

„Wenn du das Ende von dem erreichst was du wissen solltest, stehst du am Anfang dessen, was du fühlen solltest.“ Khalil Gibran

"In dem Augenblick in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären geschehen, um einem zu helfen.

Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung und sorgt für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen, Hilfen.

Was immer du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Macht, Genius, Magie. Beginne jetzt." Johann Wolfgang von Goethe

"Du mußt nicht immer einen Plan haben. Manchmal brauchst du nur zu atmen, vertrauen, loslassen, und sehen was passiert." Mandy Hale

"Nahrung sei deine Medizin, nicht Medizin deine Nahrung." Hippokrates

"Die Erforschung der Krankheiten hat so große Fortschritte gemacht, dass es immer schwerer wird, einen Menschen zu finden, der völlig gesund ist." Aldous Huxley

"Sei mutig einen anderen Weg zu gehen, als alle anderen. Beginne die Reise. Auch wenn du nicht weißt, wohin sie dich führen wird. Diese Entscheidung wird dich weiter bringen, als du es für möglich hältst." Patricia Jane

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

"Die Dunkelheit kann keine Dunkelheit vertreiben; nur Licht kann das tun. Der Hass kann keinen Hass vertreiben; nur Liebe kann das tun." Martin Luther King

"Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen." Sebastian Kneipp

"Der Weg zu deiner Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke." Sebastian Kneipp

"Wenn Du nicht bereit bist Dich zu ändern, kann Dir nicht geholfen werden." Konfuzius

"Reich ist, wer weiß, dass er genug hat." Laotse

"Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat." Bruce Lee

„Lass dich nicht unterkriegen. Sei frech und wild und wunderbar.“ Astrid Lindgren

„Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir der Sache nicht gewachsen sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich mächtig sind. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Wir fragen uns: Wer bin ich denn eigentlich, das ich leuchtend, hinreißend, begnadet und phantastisch sein darf? Aber wer sind Sie denn, dass Sie das nicht sein dürfen?“ Nelson Mandela

"Du weisst nie wie stark du bist, bis starksein die einzige Wahl ist, die du hast." Bob Marley

"Wir sind nicht nur für verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."  Moliére

"Ich komme eigentlich nie zu spät – die anderen haben es bloß immer so eilig." Marilyn Monroe

"Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist." Christian Morgenstern

"Wenn du dich selbst liebst, liebst du deine Mitmenschen. Wenn du dich selbst hasst, hasst du deine Mitmenschen. Deine Beziehung zu den anderen ist nur ein Spiegelbild von dir selbst." Osho

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." Francis Picabia

„Freiheit bedeutet nicht, dass ich tun kann was ich will, sondern dass ich nicht tun muss, was ich nicht will.“ Jean Jaques Rousseau

"Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung." Antoine de Saint-Exupéry

"Es ist verrückt, alle Rosen zu hassen, nur weil dich eine gestochen hat." Antoine de Saint-Exupéry

"Krankheit ist die Möglichkeit ewas zu integrieren, das aus der Balance geraten ist." Anne Schadde

"Jede neue Idee durchläuft drei Entwicklungsstufen: In der ersten wird sie belacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten ist sie selbstverständlich." Arthur Schopenhauer

"Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind." Albert Schweitzer

"Lass nicht zu, dass Menschen, die so wenig für dich tun, so viel von dir, deinen Gedanken und Gefühlen beanspruchen." Will Smith

"Frage den Kranken erst, ob er bereit ist, alles aufzugeben, was ihn krank macht. Erst dann darfst du ihm helfen." Sokrates

„Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen.“ Sokrates

"Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen." Eckhart Tolle

"Alle wollen die Welt verändern, aber keiner sich selbst." Leo Tolstoi

"Geduld. Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann." Leo Tolstoi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky

"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." Mark Twain

"Es ist einfacher die Leute zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden." Mark Twain

"In 20 Jahren wirst du mehr von den Dingen enttäuscht sein, die du nicht getan hast, als von denen, die du getan hast. Also mach die Leinen los! Segle hinaus aus dem sicheren Hafen. Fange die Passatwinde in deinen Segeln ein. Erforsche. Träume. Entdecke." Mark Twain

"Der Körper ist nur die äußere Hülle des Geistes. Er muß tun, was ihm der Geist diktiert." Swami Vivekânanda

"In der ersten Hälfte des Lebens opfern wir Gesundheit um Geld zu erwerben. In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wieder zu erlangen." Voltaire

"Keine Krankheit kann in einem basischen Milieu existieren. Nicht einmal Krebs." Dr. Otto Wartburg

"Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze." Oscar Wilde

"Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet." Oscar Wilde

"Am Ende wird alles gut! Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde

„Warte nicht darauf, dass jemand anderes für dich spricht. Du selbst kannst die Welt verändern.“ Malala Yousafzai


*********

von Unbekannt:

"Wer nie etwas erreicht hat, kritisiert immer die Erfolge anderer."

"Der Zufall geht Wege, da kommt die Absicht gar nicht hin."

"Jeder kehre vor der eigenen Tür und die Welt ist sauber."

"Angst ist ein Zeichen, dass etwas verändert werden muss."

"Nur starke Menschen bekommen schwere Wege."

"Denke daran, wenn andere dich runterziehen wollen, dann deshalb, weil du bereits über ihnen stehst."

"Wenn alles passt, dann hab ich Frieden" sagt das Ego. "Wenn du Frieden bist, dann passt alles" sagt die Seele.

"Sei friedlich. Sich nicht rächen kann auch eine Rache sein."

"Gebe den Zweiflern keine Erklärungen, denn sie wird nichts zufriedenstellen."


"Lass los was dich nicht glücklich macht."

"Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten."

"Stärke kommt nicht aus dem was du kannst. Es kommt von der Überwindung der Dinge, von denen du einst dachtest, dass du sie nicht kannst."

"Leben ist nicht, um sich selbst zu finden. Leben ist, sich selbst zu erschaffen."

"Gib nie auf. Denn du weißt nie, wie nah du schon am Ziel bist."

"Denk dir doch nicht vorher schon alles kaputt."

"Was du werden kannst hängt davon ab, was du überwinden kannst."

"Und wenn du das Gefühl hast, dass gerade alles auseinander zu fallen scheint, bleibe ganz ruhig. Es sortiert sich nur neu."

"Den wahren Chrarakter eines Menschen erkennt man daran, wie er diejenigen behandelt, von denen er weder Vorteile noch Nutzen hat."

"Je weniger du auf negative Menschen reagierst, desto ruhiger und friedlicher wird dein Leben werden. "

"Die schönste Zeit deines Lebens steht dir jetzt bevor. Das Gute ist auf dem Weg zu dir."

"Verwandle Angst in Antrieb, Sorge in Vertrauen, Widerstand in Akzeptanz, Wut in Gelassenheit und Probleme in Lösungen."

Gedichte u.a.


Die fünf Freiheiten

Die Freiheit, das zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist, anstatt was sein sollte, gewesen ist oder erst sein wird.

Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke, und nicht das, was von mir erwartet wird.

Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen, und nicht etwas anderes
vorzutäuschen.

Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche, anstatt immer erst auf
Erlaubnis zu warten.

Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen, anstatt immer nur auf Nummer sicher zu gehen und nichts Neues zu wagen.

Virginia Satir

Wenn du bereit bist,
das Verhalten anderer dir gegenüber
als eine Reflektion ihrer Beziehung mit sich selbst anzusehen
und nicht als Aussage über
deinen Wert als Mensch,
löst du dich von dem Verlangen
darauf reagieren zu müssen.

Zen-Geschichte

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü